Aktuelle News


Frieden fördern vor Ort und weltweit

- Internationaler Friedenstag der Vereinten Nationen in Bonn -

Anlässlich des Internationalen Friedenstages der Vereinten Nationen am 21.09.2016 finden vom 20. bis 24. September in der UNO-Stadt Bonn zahlreiche Veranstaltungen zum Thema „Frieden fördern vor Ort und weltweit“ statt. Auch der Landesverband DGVN NRW ist wieder beteiligt.

 

Den Flyer mit dem kompletten Programm finden Sie hier:


Exkursion zum VN-Standort Genf

Die vorläufige Planung finden Sie als als Pdf-Dokument anbei.
Die vorläufige Planung finden Sie als als Pdf-Dokument anbei.

Liebe Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen in Nordrhein-Westfalen, wir freuen uns, Ihnen eine weitere Exkursion des Landesverbandes der DGVN anbieten zu können.

 

Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Bediensteter in Internationalen Organisationen (VDBIO) organisieren wir im Oktober einen Besuch des

VN-Standortes Genf – dem neben New York wichtigsten Standort der Weltorganisation.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Exkursion werden in der Ständigen Vertretung Deutschlands sowie durch das Hochkommissariat für Menschenrechte, das Hochkommissariat für Flüchtlinge und das Internationale Komitee des Roten Kreuzes empfangen. Daneben besuchen wir den Palais des Nations, das Rote-Kreuz-Museum sowie einen Think Tank zu den Vereinten Nationen. Zudem finden Panel-Diskussionen mit NGO zum Thema Menschenrechte und im Bereich des Weltwirtschaftsrechts (WTO/UNCTAD) statt.

Das Programm der Exkursion beginnt am Mittwoch, den 12. Oktober, und endet am Samstag, den 15. Oktober 2016.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die DGVN NRW kein Reiseveranstalter ist. Um Ihre An- und Abreise sowie Ihre Unterkunft können wir uns daher nicht kümmern. Da Genf eine sehr teure Stadt ist, empfiehlt es sich, frühzeitig Unterkunftsmöglichkeiten (Hotel, AirBnB) zu suchen und zu buchen. Einer begrenzten Anzahl an Mitgliedern des Landesverbandes können wir eine finanzielle Unterstützung anbieten. Sofern Sie, etwa als Student nur ein geringes Einkommen oder Hartz IV-Leistungen beziehen, können Sie einen schriftlichen Antrag auf die Gewähr eines

Sozialbeitrags in Höhe von 150 Euro stellen, wenn Ihnen andernfalls die Teilnahme an der Exkursion nicht möglich ist. Der Betrag wird nach der Teilnahme an der Exkursion ausgezahlt.

 

Die Teilnahme an der Exkursion ist natürlich kostenlos, wobei Kosten für Eintrittsgelder u. ä. eingeplant werden müssen.

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, können Sie sich für weitere Fragen oder eine Anmeldung gern an mich (mfremuth@uni-koeln.de) oder meinen Kollegen Tobias Fuchs (tfuchs4@uni-koeln.de) wenden. Da die Teilnahme an der Exkursion demnächst bundesweit angeboten werden soll, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

 

Download
Schedule Geneva 08.06.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.6 KB

Join DGVN NRW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Join DGVN NRW for the NMUN Japan 20-26 November 2016 - we will prepare and take a delegation to the National Model UN in Kobe, Japan. More info here.

Download
One week as a Diplomat in Japan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.5 KB

Der neue Vorstand des DGVN NRW e. V. von links nach rechts:

Frank Reza Links, Isabelle Beaucamp, Carolin Rüber, Dr. Michael Lysander Fremuth, Dr. Axel Kottmann, Tobias Fuchs, Thomas Weiler (es fehlen: Rada Popova und Ronny Heinze)


Mitgliederversammlung 14.12.2015

 

Am 14.12.2015 fand die satzungsmäßige Mitgliederversammlung der DGVN NRW in den Räumlichkeiten des Messetowers der KölnMesse statt. Neben der Entlastung des alten Vorstandes und der Kassenprüfer wurde auch der neue Vorstand gewählt. Der Abend klang mit einem gemeinsamen Umtrunk aus. 


Publikation

Der zweite Band der Schriftenreihe der DGVN-NRW e.V. mit dem Titel "Glückseligkeit des Drachens - die Philosophie des Glücks in Bhutan und anderswo" ist veröffentlicht worden (Textversion ohne Bilder).

 


Download
Schriftenreihe_Band_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Publikation

Erster Band der neuen Schriftenreihe der DGVN-NRW e. V.  mit dem Titel "Für den Frieden gerüstet? Die Vereinten Nationen im Spannungsfeld zwischen staatlicher Souveränität und weltweiter Abrüstung" ist veröffentlicht worden.

 


Download
DGVN_NRW_Band_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

UNO - Newsletter

 

Der Newsletter des regionalen Informationszentrum der Vereinten Nationen  für Westeuropa.

 

 


Hier finden Sie die vergangenen Newsletter.