Veranstaltungen 2013

Tag der Vereinten Nationen in Bonn –                           die DGVN NRW e.V war dabei



Carte Blanches


 

Das Regionale Informationszentrum der Vereinten Nationen in Deutschland und die DGVN-NRW zeigen den Film 

"CARTE BLANCHE" von Heidi Specogna! Die Vorführung findet im Museum Ludwig statt (beim Dom, am 21. März, 19 Uhr). 

 

--- EINTRITT FREI --- 

 

Zum Film: 2002 wurde die Zentralafrikanische Republik von einer Welle grausamer Gewalt heimgesucht. Milizen aus dem benachbarten Kongo sollen von ihrem Anführer Jean-Pierre Bemba eine «Carte Blanche» erhalten haben, um zu töten, zu vergewaltigen und zu plündern. Seit 2010 steht Bemba vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Für diese Dokumentation durfte zum ersten Mal ein Filmteam die Ermittler des Internationalen Strafgerichtshofs begleiten. 

 

 

 

Anschließend gibt es eine von Michael Lysander Fremuth (Universität zu Köln; Stellv. Vorsitzender DGVN) moderierte Diskussion zum Film mit Sabine Rollberg (Westdeutscher Rundfunk), Jens Dieckmann (Opferanwalt am Internationalen Strafgerichtshof), und Christian Hiot Hiot (Freier Journalist).