Studienreise nach New York


Im März 2019 organisierte der Landesverband aufgrund der hohen Nachfrage eine weitere Exkursion für 15 Personen zum Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York. Unter dem Motto „The UN – Peace & Security in the 21st Century” besuchte die Gruppe zahlreiche Vertretungen, u.a. von vier derzeitigen Mitgliedern des Sicherheitsrats; das Haupt-quartier selbst incl. eines Symposiums in Zusammenarbeit mit der WFUNA-Ver-tretung vor Ort; daneben gab es mehrere Diskussionen mit Mitarbeiter*innen von OCHA und der working group on Women in Peace and Security, in New York tätigen Deutschen über das VDBIO; auch war es möglich am „Speakers` program“ des National Model UN teilzunehmen.

 

 

Model UN-Simulationen


Der Landesverband unterstütze die Teilnahme an verschiedenen "Model UNs" - studentischen Simulationen der Vereinten Nationen. Die Vorstandsmitglieder Ronny Heintze und Thomas Weiler bereiteten als Faculty Advisor studentische Gruppen u.a. für die Teilnahme an der "National Model UN" in New York vor und betreuten die Teams vor Ort.


Ben Telders International Moot Court

 

Die DGVN NRW e.V. hat auch 2019 das deutsche Team bei der Teilnahme am Ben Telders International Law Moot Court unterstützt. Dabei handelt es sich um eine vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag ausgerichtete Verfahrenssimulation im Völkerrecht.


Symposium „Die SDGs und die Agenda 2030 – Umsetzung und Herausforderungen“

 

In Kooperation mit dem Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen organisierte der LV NRW eine zweitägige Veranstaltung für etwa 25 Personen in Bonn, insbesondere einen Vortrag/Diskussion mit Jens Martens (Global Policy Forum).

 

Tag der Vereinten Nationen 2019 in Bonn

 

Am Tag der VN auf dem Marktplatz der UNO-Stadt Bonn war der Landesverband zum zwölften Mal mit einem gemeinsamen Stand des Bundesverbandes vertreten. Unter dem Motto „Leaving no one behind“ fanden sich etwa 35.000 Personen auf dem Marktplatz ein.

 

Filmvorführungen – „The Last Queen of Ireland”; “The Poetess”
In Kooperation mit UNRIC Bonn zu lud die DGVN NRW zu zwei Filmvorführungen von preisgekrönten Dokumentation nach Bonn ein. In beiden Fällen schloss sich eine Diskussion mit den jeweils ca. 80 Besucher*innen an.

 

Buchvorstellung „Schutzzone“
In Kooperation mit dem Literaturhaus Bonn organisierte die DGVN NRW ein Veranstaltung zum Buch „Schutzzone“ von Nora Bossong über die Rolle der VN in Konflikten.